ʥ
Ihre Daten sind gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

Beratung zum Gesundheitsschutz Ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz aus Neuss / Düsseldorf (NRW)

Gesundheitsschutzberatung für Ihre Mitarbeiter in Neuss / Düsseldorf / NRW

Betreuung und Beratung zum Gesundheitsschutz Ihrer Beschäftigten Arbeitsschutzberatung KÖNIG für Unternehmen in Neuss / Düsseldorf und Umgebung

Beratung zum Arbeitsschutz

Das Ziel des betrieblichen Gesundheitsschutzes besteht darin, den Mitarbeiter langfristig vor Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitserkrankungen zu schützen.

Die häufigste anerkannte Berufskrankheit resultiert durch das fehlende Tragen von Gehörschutzmitteln  bei der Ausübung von Tätigkeiten mit erhöhter Lärmentwickung. Z. B. bei der Arbeit an der Kreissäge; prinzipiell bei Tätigkeiten im Lärmbereich (≥85 dB(A)/8h)
Asbestose liegt auf dem zweiten Platz. Seinerzeit durch die Unwissenheit der lungenschädigenden Wirkung von Asbestfasern begründet. Hauterkrankungen liegen auf dem dritten Platz der häufigsten anerkannten Berufskankheiten. Z. B. durch Einwirkung von wassergemischten Kühlschmierstoffen auf Hände, Haut und Atemwege.

Zu den Unternehmerpflichen nach dem Arbeitsschutzgesetz gehört es den Gesundheitsschutz der Beschäftigten sicherzustellen. Die Arbeitsbedingungen dürfen den Mitarbeiter langfristig nicht krank machen.

Der Mitarbeiter ist vor arbeitsplatz- und tätigkeitsbezogenen Gesundheitsgefahren nach dem S T O P - Prinzip zu schützen.
Oberste Priorität hat die Subsitution, d. h. Vermeidung der Gefahrenquelle, z. B. durch Austausch von Gefahrstoffen durch Stoffe mit geringerer Gesundheitsgefährung; oder Austausch von lauten Maschinen gegen leise Maschinen (Stand der Technik).
Danach folgen technische Maßnahmen (T) z. B. eine Absaugung für Schweißer bei Schweißrauchentwickung, oder eine Maschine lässt sich erst starten, wenn alle Schutztüren geschlossen wurden und für den Maschinenbediener keine Kontaktmöglichkeit zur Gefahrenquelle (Fräse, Säge, Stanze usw.) besteht.
Ist eine Realisierung technischer Maßnahmen nicht möglich, dürfen organisatorische Maßnahmen (O) und zuletzt persönliche Maßnahmen (P: persönliche Schutzausrüstung) umgesetzt werden.

Beratung und Betreuung zum Gesundheitschutz Ihrer Mitarbeiter aus Neuss / Düsseldorf - Ingenieurbüro KÖNIG

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme von Ihnen; und wir erstellen Ihnen gerne ein kostenfreies Angebot für die Betreuung und Beratung zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz. Ingenieurbüro KÖNIG aus Neuss / Düsseldorf (NRW)

Beratung zum Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz Ingenieurbüro KÖNIG

Beratung Gesundheitsschutz

Beratung Ingenieurbüro KÖNIG aus Neuss / Düsseldorf (NRW) zum Gesundheitsschutz Ihrer Mitarbeiter.

Wir betreuen und beraten Sie arbeitsmedizinisch und sicherheitstechnisch zum Schutz Ihrer Mitarbeiter vor Gesundheitsgefahren und Berufskrankheiten.

Unser Arbeitsmediziner und unsere Fachkraft für Arbeitssicherheit aus Neuss / Düsseldorf steht Ihnen beratend und betreuend zur Seite. Wir führen in Ihrem Unternehmen arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen durch. Wir messen am Arbeitsplatz Gefahrstoffbelastungen und wir beraten Sie zu erforderlichen Schutzmaßnahmen zum Gesundheitsschutz Ihrer Mitarbeiter.

Ihre Experten in Sachen Gesundheitsmanagement am Arbeitsplatz aus Neuss / Düsseldorf.
Kompetenz in Sachen betrieblicher Gesundheitschutz und Gesundheitsförderung Ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz Ingenieurbüro KÖNIG

Unsere Betreuung und Beratung zum betrieblichen Gesundheitsschutz Ihrer Mitarbeiter nutzt auch Ihrem Unternehmen.

Definition Gesundheitsschutz:

Der Gesundheitsschutz beschäftigt sich mit den langfristigen Auswirkungen der Arbeit auf die Gesundheit der gewerblichen und kaufmännischen Mitarbeiter. Der Gesundheitsschutz gehört neben der Arbeitssicherheit zu den Unternehmerpflichten gemäß Arbeitsschutzgesetz.
Der betriebliche Gesundheitsschutz hat zur Aufgabe präventiv Berufskrankeiten der Beschäftigten langfristig zu verhindern und frühzeitig zu erkennen.

Kontakt Ingenieurbüro KÖNIG
Sedcardsystem | MK1 v8.9.2 | RegNr. 18395 | webdesign Œ
û